Anmeldung Oberhausen

Bitte denkt daran, dass ihr euch in Oberhausen nur im Vorfeld anmelden könnt! Wir nehmen keine Tagesanmeldungen entgegen!

Außerdem nehmen wir nur Teams an, die im Vorfeld die Startgebühr von 30€ überwiesen haben!

Spieler*innen Registrierungen können auch vor Ort noch ergänzt oder verändert werden.

Wir bitten um Verständnis – nur so können wir den Spielplan rechtzeitig anfertigen.

NRW3x3Tour 2022: Auftakt zum größten Basketball-Breitensport-Event in Deutschland

Am 22. Mai 2002 startet am BERO-Zentrum in Oberhausen die 28. Auflage der NRW3x3Tour. In den kommenden vier Wochen wird an 16 Standorten in Nordrhein-Westfalen 3×3 Basketball gespielt – 3 gegen 3 auf einen Korb. Das Finale mit allen Siegerteams der Vorrundenturniere steigt am 18. Juni 2022 auf dem Campus Vest in Recklinghausen.

Die NRW3x3Tour ist das größte Basketball-Breitensport-Event in Deutschland. 2021 nahmen trotz Coronapandemie 555 Teams teil. Die Tour wird vom Westdeutschen Basketball-Verband (WBV) organisiert und über eine Trägergemeinschaft aus Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, AOK NordWest, AOK Rheinland/Hamburg, Landessportbund NRW und WBV finanziert.

Offizielle Pressemitteilung 12. Mai 2022

Finale der NRW3x3Tour am 18.06.2022

Das Finale der NRW3x3Tour 2022 wurde im Vorfeld für den 18. und 19.Juni 2022 terminiert.

Kürzlich wurde endgültig der 18. Juni 2022 bestätigt,

das Finale findet also am 18.06.2022 in der Zeit von 12:00 bis voraussichtlich 19:00 Uhr am Campus Vest in Recklinghausen statt.

Die Fallschirmspringerstaffel des Landes NRW wird wieder den Spielball aus der Luft auf den Campus einfliegen!

 

Anmeldezahlen 2022

Die ersten Anmeldungen für die NRW3x3Tour sind eingegangen! 259 Teams haben sich bisher für die 15 Vorrundenstandorte angemeldet:

Oberhausen: 82

Mönchengladbach: 19

Düsseldorf (26.05.22): 36

Köln: 43

Heiligenhaus: 2

Essen: 1

Münster: 20

Bottrop:1

Lippstadt: 2

Düsseldorf (09.06.22): 6

Bielefeld: 18

Borken: 10

Emmerich: 1

Bochum: 10

Hagen: 8

NRW3x3 Tour 2022 -Anmeldeinformationen

Wir möchten euch noch einmal das Anmeldeprozedere in diesem Jahr erklären:

Bei allen Turnieren unter der Woche und am 12.06.2022 in Borken spielen wir mit dem üblichen NRW-Tour Spielplan-Programm.

Dieses Programm lässt auch kurzfristige Anmeldungen zu. Daher könnt ihr euch für diese Turniere vorab auf dieser Seite anmelden oder ihr meldet euch vor Ort an!

Die Anmeldegebühr beträgt 20€

Bei allen NRW3x3FIBA gekennzeichneten Turnieren (Oberhausen, Düsseldorf, Köln, Bielefeld, Hagen) könnt ihr euch über die Anmeldelinks auf dieser Seite anmelden. Ihr werdet dort auf die https://play.fiba3x3.com Seite weitergeleitet. Dort könnt ihr euer Team bis 48h vor Spielbeginn anmelden. Den Spielplan werden wir 24h vor dem Turnier erstellen, so dass sich jedes Team im Vorfeld informieren kann, wann und zu welcher Zeit es spielt. Eine Registrierung jedes Spielers, jeder Spielerin ist notwendig (kann aber auch zur Not beim Check In nachgeholt oder verändert werden)

Die Anmeldegebühr beträgt 30€

U18 Kategorien in Oberhausen und Köln: diese Turniere sind für die U18 Kategorie gesondert angelegt, da alle U18 Qualifikationsturniere zur Deutschen Meisterschaft gesondert aufgeführt werden mussten.

 

Megafinale mit 117 Teams in Recklinghausen

Die 27. NRW3x3Tour wurde mit einem Megafinale auf dem Campus Vest in Recklinghausen beendet.  117 Teams (95 Teams NRWTour+22Teams NRWFIBA) aus ganz NRW folgten der Einladung durch die Vorrundenqualifizierung. Auf 13 Courts outdoor und zusätzlich 4 Courts indoor wurde gespielt.  NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz eröffnete das Finale auf dem Centercourt. ” Ich bin froh, dass eine der größten Breitensport-Veranstaltungen Nordrhein-Westfalens trotz widriger Umstände in diesem Jahr wieder stattfinden kann, meinte Andrea Milz.

Vizepräsident des Westdeutschen Basketballverbandes, Lothar Drewniok ergänzte: „Wir freuen uns, dass Recklinghausen erneut Gastgeber der NRW3x3Tour ist und auch wieder das Finale ausrichtet. Die NRW3x3Tour zeigt, wie wichtig der Sport für die Menschen ist und diese verbindet.“

Jörg Kock von der AOK Nordwest und Daniel Skakavac von der SJ NRW waren überwältigt von der Atmosphäre und den vielen Sportlerinnen und Sportlern. 500 Teilnehmer*innen und weitere 300 Zuschauer*innen verfolgten auf den Treppen der Vestischen Arena  die ersten Würfe auf dem Centercourt.

Auch die Vorsitzende des ausrichtenden Vereins Citybasket Recklinghausen, Dr. Inga Bielefeld, gefiel das bunte Treiben: “Die Tour kann weitere Aufbruchstimmung für den Amateur- und Breitensport entfachen.”

Neben vielen Schul- und Breitensportteams nahmen diesmal sogar Nationalmannschaften im 3×3 teil. Die U17 Nationalteams männlich und weiblich der Ukraine und das U17 Nationalteam weiblich aus Deutschland  starteten in der FIBA-Herren und Damen Kategorie. Das Endspiel der Damen gewann das deutsche U17 Team (Eaglettes) gegen die Ukraine mit 14:4. Bei den Herren gewann die Ukraine mit 21:15 gegen das Kölner Team La Massia3x3.

FINALE OLÉ: NRW3X3Tour Höhepunkt in Recklinghausen

FINALE OLÉ: NRW3X3Tour Höhepunkt in Recklinghausen

Auf dem Campus Vest in Recklinghausen steigt morgen, Samstag, 11. September 2021 das Finale der NRW3X3Tour. 60 Teams haben sich bereits registriert – und die Anmeldung [https://nrw-tour.de/anmeldung-zur-tour/] ist noch geöffnet.

An 10 Vorrundenstandorten haben 500 Teams mit über 2.200 Teilnehmern um den Einzug ins Finale gefighted. Die Plätze 1 bis 3 wurden jeweils nach Recklinghausen eingeladen.

Ausnahmsweise dürfen auch nicht qualifizierte Teams mitspielen. Unter dem diesem Link [https://nrw-tour.de/anmeldung-zur-tour/] sind noch kurzfristige Anmeldungen möglich.

Auch Herren-, Damen- und U18m+w-Teams können sich noch über play.fiba3x3.com [https://play.fiba3x3.com/events/beadd702-88eb-4956-9094-8eb31039bf71/register] für Recklinghausen registrieren.

Zum Finale hat sich auch hoher Besuch der Landesregierung NRW angekündigt. Um 12:00 Uhr spricht Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen ein Grußwort. Auch WBV-Vizepräsident Lothar Drewniok wird vor Ort sein.

Citybasket Recklinghausen freut sich als Ausrichter gemeinsam mit den Cheerleadern auf einen tollen Finaltag. Bei Regen finden die Spiele in der 5-fach Halle statt. Für Zuschauer gilt dann die 3G-Regel.

Da der Verein noch Courtwatcher/bzw. Anschreiber*innen und Zeitnehmer*innen sucht, können sich Freiwillige melden! (m.karbe@citybasket.de)

Zu Gast beim TV Gerthe in Bochum

Auf die Basketballer*innen vom TV Gerthe ist Verlass! Bereits zum zweiten Mal wurde die NRW3x3Tour am Schulzentrum in Bochum-Gerthe ausgerichtet. Der Verein half zuletzt auch bei den Ruhr Games 2021 in Bochum.

8 Courts wurden auf die Tartanflächen neben der Sporthalle des Schulzentrums aufgebaut, 40 Teams aus Bochum und Umgebung nutzen die letzte Chance, das begehrte Finalticket für Recklinghausen zu erspielen.

Auch die beiden Schulleiter*innen Frau Krebs-Schmid von der Anne-Frank Realschule und Michael Braß von der Heinrich-von-Kleist-Schule kamen zur Eröffnung des Events. Zusammen mit Jörg Kock, Service Regionsleiter Ruhrgebiet bei der AOK NordWest und Stefan Wacholz vom TV Gerthe wurden die Teams begrüßt. Die Schulen bekamen selbstverständlich je ein Ballpaket mit 10 MOLTEN Basketbällen.

 

NRW3x3Tour am Ricarda-Huch-Gymnasium

Der SC Bayer 05 Uerdingen spielt mit seinen Basketball Teams zum größten Teil in der Sporthalle des Ricarda-Huch-Gymnasiums. Die Kooperation zwischen Verein und Schule wird seit Jahren groß geschrieben. So jetzt auch bei der NRW3x3Tour in Krefeld. Der Schulleiter des Gymnasiums, Philipp Brücks, eröffnete das Turnier gemeinsam mit dem SC Verantwortlichen, Philipp Pots und Sabine Bayer und Katrin Raim von der AOK Rheinland/Hamburg. Sportlehrer, Ole Lemke, versenkte nicht nur 2 Treffer beim Promi-Shoot-out, sondern hatte auch seine helfenden Schüler*innen im Griff, die den ganzen Tag ehrenamtlich bei Auf- und Abbau, Cafeteria, Court-watchen mit halfen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung und Vorbild für Kooperationsmodelle zwischen Schule und Verein.