Sonne, Pizza und Rekordbeteiligung in Lübbecke

80 Teams kamen am Sonntag, den 11.06.2023 auf den Schulhof der Stadtschule Lübbecke – so viele Teams hatte es in der eher Handball orientierten Gegend im Kreis Minden-Lübbecke bisher bei der NRW3x3Tour nicht gegeben. Die Veranstaltergemeinschaft rund um Hauptorganisator, Timo Kenscher vom TUS Lübbecke, hatte alles perfekt vorbereitet. Pizzawagen, Cafeteria- und Getränkestände luden zum Essen und Trinken ein, die AOK NordWest steuerte mit dem Reaktions-Spiel ein passendes Rahmenprogramm an, ein DJ sorgte für die passende Hiphop Musik. Nach den Grußworten von Bürgermeister, Frank Haberbosch, Prof. Dr. Jens Große (Präsident KSB Minden-Lübbecke) und Jörg Freitag (AOK NordWest) boten die Tanzgruppen “Big Secret” und “Power Packs” von der Tanzschule Pazzihall tolle Hiphop Darbietungen.

Die Basketballvereine der Region hatten sich zusammen getan und steuerten zahlreiche Helfer*innen bei: TUS Lübbecke, TUSSpo Rahden, OTSV Preußisch-Oldendorf, SV 1860 Minden. Sie wurden von FJSler*innen und weiteren Helfer*innen der SJ im KSB Minden-Lübbecke unterstützt. Das Gymnasium Rahden und das Herder-Gymnasium Minden waren mit insgesamt 10 Teams vertreten.

Siegerliste Lübbecke als Download

von links nach rechts: Dr.Cyril Francis Alapatt (TUSSpo Rahden), Timo Kenscher (TUS Lübbecke), Philipp Köhler (SJ im KSB Minden-Lübbecke), Christoph Horstmann (OTSV Preußisch-Oldendorf), Ben Stumpf (SV 1860 Minden), Jörg Freitag (AOK NordWest), Bürgermeister Frank Haberbosch, Ulrike Grannemann (Vors. Sportausschuss), Almut Mönnich (SJ im KSB Minden-Lübbecke), Prof. Dr. Jens Große (KSB Minden-Lübbecke)

Parkhaus-Flair in Hagen mit 80 Teams

Nach den anstrengenden 2 Tagen Ruhr Games baute das NRW-Tour Team zusammen mit zahlreichen Helfer*innen von Phoenix Hagen e.V. und SV Hagen-Haspe 70 noch am Abend/ Nacht die Korbanlagen plus Centercourt für die Veranstaltung in Hagen auf. Die Elbershallen hatten freundlicher Weise ihr Parkhaus zur Verfügung gestellt, so dass alle 13 Courts aufgestellt werden konnten. Hermann-Josef Lemke Bochem eröffnete das 3×3 Event zusammen mit Uwe Plonka, WBV Präsident, Wolfgang Röspl (Vorstandsvors. Phoenix e.V.) und Michael Wasielewski ( Phoenix/SV Hagen-Haspe 70). Das Parkhaus bot eine ideale Alternative zum letztjährigen Veranstaltungsort an der Springe. Gerade bei den heißen Außentemperaturen von knapp 40 Grad und den intensiven Sonnenstrahlen, ließ es sich im überdachten und schattigen Parkhaus gut aufhalten und spielen.

Siegerliste Hagen als Download

Megaevent mit 160 Teams in Duisburg im Rahmen der Ruhr Games 23

Was für ein Megaevent! 160 Teams auf insgesamt 16 Courts spielten bei der NRW3x3Tour 2023 in Duisburg zum Auftakt der Ruhr Games 2023. Ministerin, Josefine Paul, vom Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes NRW eröffnete zusammen mit Oberbürgermeister, Sören Link, WBV Präsident, Uwe Plonka, Wiebke Kröger (WBV Schul-und Breitensportausschuss), Jens Wortmann (1.Vors. SJ NRW),  Frau Sabine Deutscher (AOK Rheinland/Hamburg) Mitglied des Vorstandes, die Veranstaltung auf dem Centercourt der Piazza Metallica. Bei den Eröffnungswürfen zeigte sich die Ministerin treffsicher und verwandelte die Freiwürfe. Pünktlich um 12:30 Uhr begann dann die erste Spielrunde auf 6 Courts an der Piazza Metallica und 10 weiteren Courts auf dem Parkplatz vor der Jugendherberge. Die Spiele auf dem Centercourt konnten live über Stream verfolgt werden, die AOK Rheinland/Hamburg war erneut mit dem Speed Dribbler und einem großen Stand vertreten. Abwechslung hatten die Teams in den Spielpausen ausreichend. Tausende von Zuschauern tummelten sich zwischen Foodtrucks, Getränkeständen, BMX, Beachvolleyball, Klettern, Hochsprung,.. auf dem Gelände des Landschaftsparks. Die BG Duisburg-West hatte als örtlicher Partner 15 ehrenamtliche Courtwatcher*innen im Einsatz.

Siegerliste Duisburg Ruhr Games 2023 als Download

Nach dem Megaevent an Fronleichnam nahmen am Freitag, dem 09.06.2023 weitere 130 Teams bei der NRW3x3@school  Veranstaltung teil, die von 30 Schulen aus ganz NRW gestellt wurden. Als Courtwatcher*innen halfen Sporthelfer*innen der Duisburger Schulen, insbesondere Sporthelfer*innen des Albert-Einstein Gymnasiums Duisburg. Damit haben an 2 Tagen 290 Teams = rund 1200 Spieler*innen an den 3×3 Wettbewerben im Rahmen der Ruhr Games teilgenommen!

Tag 1 Köln

Tag 1 Köln

Lies weiter

Bonn mit 112 Teams und 10 Schulen!

Basketball in Bonn boomt! Nicht nur der aktuelle Champions League Gewinner Telekom Baskets Bonn zieht die Massen an, auch die BG Bonn mit seiner Partnerschule Elisabeth-Selbert-Gesamtschule. 112 Teams nahmen im Rahmen der NRW3x3Tour 2023 an dem Turnier in der ehemaligen Bundeshauptstadt teil. 10 Schulen mit insgesamt 62 Teams teilten sich die 16 Courts mit den anderen 50 Vereins- und Freizeit-Teams aus der Umgebung. Schulleiter, Guido Meyer, und Helmut Schneider (Regionaldirektor der AOK Rheinland/Hamburg) waren begeistert und überreichten zahlreiche Ballpakete an die Schulen. Der Dank geht an die fleißigen Helfer*innen der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule und der BG Bonn. Damit steigt der Schnitt an teilnehmenden Teams bei der NRW3x3Tour 2023 auf rekordverdächtige 102 !

Siegerliste Bonn als Download

150.000te Spielerin in Paderborn

Seit der ersten NRW-Streetbasketball-Tour im Jahr 1994 wurden 454 Städte in ganz NRW besucht, 37.500 Teams nahmen seitdem bei der NRW-Tour teil. Am 04.06.203 in Paderborn (der 455. Stadt) konnte jetzt die 150.000te Spieler*in begrüßt werden. Nilda Naz Dgrue vom Team “Dieses eine gute Team” (Kategorie 2011 + jünger) wurde zusammen mit ihren Teamkameraden vor dem Turnier in Paderborn mit einem 3×3 Ball geehrt. Zum 10. Mal war die NRW3x3Tour in Paderborn, zuletzt 2016. Die Paderborn Baskets/ UniBaskets Paderborn hatten zusammen mit dem Sportamt der Stadt Paderborn das Event zurück auf den Maspernplatz geholt und wie gewohnt klasse organisiert. Die mobile Tribüne vor dem Centercourt bot Platz für zahlreiche Zuschauer*innen. Bürgermeister, Dieter Honervogt, eröffnete die Veranstaltung zusammen mit Jordi Perez (Vors. der Paderborn Baskets) und weiteren Ehrengästen. Die Tanzgruppe der Tanzschule Move heizte die 63 Teams und rund 400 Zuschauer nach den Eröffnungsworten ein.

 

von links nach rechts: Jordi Perez, Birgit Hüpmeier (stell. Vors. Sportausschuss), Heike Pundmann (AOK NordWest), Markus Mertens (Vors. Sportausschuss), Dieter Honervogt, Maskottchen LuzieFairLuzie (UniBasktes Paderborn), Ingred Knetsch (Vors. Ostwestf. Turngau), Simone Kramer (Sportamt), Mathias Hornberger (Vors. SSV Paderborn).

Siegerliste Paderborn als Download

Urbane Kulisse in Dortmund am Phoenixplatz

Die NRW3x3Tour 2023 verwandelte den Phoenixplatz am ehemaligen Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund zu einer großen urbanen Basketball-Arena. 90 Teams spielten am 03.06.2023 um die Tickets für das Finale in Recklinghausen. Die Kategorien Herren A, Damen, U18m, U18w konnten sich sogar für das German 3×3 Trophy in Frankfurt qualifizieren. Dortmunds Oberbürgermeister, Thomas Westphal, bedankte sich bei der Begrüßung des Turniers auf dem Centercourt u.a. beim ausrichtenden Verein TVE Dortmund-Barop mit seinen zahlreichen ehrenamtlichen Helfer*innen. Nach den Grußworten und dem spektakulären Auftritt der Tanzgruppe der Tanzschule Menningmann, wurden die Eröffnungswürfe der Ehrengäste vorgenommen: Neben Bürgermeister Westphal nahmen teil: Andreas Muth und Andreas Gövert (TVE Barop), Hermann Lemke-Bochem (AOK NordWest), Klaus Tillmann (Bürgermeister Hörde) und das Nashornmaskottchen (Katrin Kralj, Sport vernetzt).

Siegerliste Dortmund als Download

103 Teams in Düsseldorf

Und schon wieder eine Veranstaltung mit über 100 Teams – 103 Teams aus Düsseldorf und Umgebung nahmen am siebten Spieltag der NRW3x3Tour 2023 teil. Auf insgesamt 14 großen Feldern konnte die erste Spielrunde erst um kurz vor 15:00 Uhr starten, da sich noch so viele Teams kurz vor Tourstart eingefunden hatten. 9 Schulen mit insgesamt 54 Teams wurden von Schulleiter Stephan Proksch und Tim Baumeister von der AOK Rheinland/Hamburg mit Ballpaketen geehrt. Beim Eröffnungs-Shoot-out gab sich Schulleiter Proksch genauso treffsicher wie Robert Sabelberg (Schulsozialarbeiter der Gesamtschule Stettiner Str.) mit 2 Treffern von 3 Würfen.

Schulleiter, Stephan Proksch, bei der Begrüßung

Siegerliste Düsseldorf  als Download

 

Sonne und angenehme Temperaturen in Lippstadt

90 Teams nutzten beim ersten Standort nach Pfingsten das schöne Wetter, um an der NRW3x3Tour in Lippstadt teilzunehmen. Das NRW3x3Tour Team zauberte 10 Korbanlagen auf den Schulhof der Edith-Stein-Realschule. Zwei weitere Körbe auf den Tartanfeldern ergänzten die Spielmöglichkeiten. Organisator, Dominik Kleinschmidt (stellv. Schulleiter der Realschule und Abteilungsleiter Basketball der LTV Lippstadt) hatte wie gewohnt alles perfekt vorbereitet, 28 Teams des Vereins und 24 Teams der Schule nahmen teil. Weitere Teams stellte die Nikolai Grundschule und die Schule Schloss Eringerfeld. Norbert Sprenger von der AOK NordWest eröffnete zusammen mit Dominik Kleinschmidt pünktlich um 14:00 Uhr das Turnier . Um 19:00 Uhr fand dann nach der letzten Spielrunde die Siegerehrung für alle Gewinnerteams 1-3 statt.

Siegerliste Lippstadt als Download

Die NRW3x3Tour geht in die Pfingstferien!

Nach fünf Standorten geht die NRW3x3Tour 2023 in die Pfingst-Pause. Das NRW-Tour Team wird sich hoffentlich von den Strapazen der ersten Turniere erholen und mit vollem Elan und guter Laune in die nächste Etappe gehen. Nach Pfingsten stehen die Standorte Lippstadt, Düsseldorf, Dortmund und Paderborn an! Bis jetzt haben im Durchschnitt 100 Teams !!! bei der NRW3x3Tour 2023 teilgenommen.